Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Dornbirn. Herzlich willkommen
Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Dornbirn!

Sie wollen aktiv dazu beitragen, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen? Mit „Schau auf Dornbirn“ steht Ihnen ein innovativer Online-Dienst zur Verfügung.

Schnell und einfach können Sie hier Ihr Anliegen an die richtige Stelle im Rathaus Dornbirn weiterleiten. Kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich um Ihre Anregung kümmern und Ihre Anfrage beantworten.

Die Stadt liegt Ihnen am Herzen – uns auch. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen!

Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann
Zurück zur Startseite

Anregung "Rechtsabbiegegebot"

Meldungsnummer 431/2019
Erstellt am 24.11.2019 um 18:06 Uhr
Kategorie Lob und Anregungen
Standort Rohrbach
6850 Stadt Dornbirn
Status Erledigt
Kommentare 2 Kommentare
Erledigt am 26.11.2019
Dauer 1 Tag
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

fortlaufendes Entstehen von Stau bei Kreuzung aus Ri Sandgasse bei Kreuzung mit Rohrbach (Höhe Sutterlüty). Durch "Rechtsabbiegegebot" könnte Straßenverkehr besser funktionieren. Durch Befahren des Kreisverkehrs Rohrbach/Färbergasse kann zügig in Ri Sutterlüty bzw. Ri westwärts zurückgefahren werden.
KOMMENTARE
Profilbild
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 24.11.2019 um 18:13 Uhr
Titel: AW: Anregung "Rechtsabbiegegebot"
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Zusatz: trotz Anregungen mehrerer Personen die letzten 5 Jahre wurde maßgeblich nichts geändert! Bitte nun doch "aufgreifen".
 
Dornbirn
Dornbirn
Kommentar erstellt am: 26.11.2019 um 08:25 Uhr
Titel: AW: Anregung "Rechtsabbiegegebot"
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Guten Morgen,

Danke für Ihre Anregung.
Im kommenden Jahr werden wir zum Quartier Sandgasse eine verkehrliche Betrachtung und Analyse durchführen. Ziel ist es, den sogenannten Fremdverkehr über die Bildgasse zu reduzieren. Im Zuge dieser Betrachtung kann es durchaus zu einem anderen Verkehrsregime der Sandgasse und auch des angesprochenen Knotenpunktes Sandgasse/Rohrbachstraße kommen. Wir ersuchen um Verständnis, dass solche Themen in größerem Zusammenhang geprüft werden müssen und etwas Bearbeitungszeit braucht.

Mit freundlichen Grüßen

Johannes Gunz
Amt der Stadt Dornbirn
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN