Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Dornbirn. Herzlich willkommen
Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Dornbirn!

Sie wollen aktiv dazu beitragen, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen? Mit „Schau auf Dornbirn“ steht Ihnen ein innovativer Online-Dienst zur Verfügung.

Schnell und einfach können Sie hier Ihr Anliegen an die richtige Stelle im Rathaus Dornbirn weiterleiten. Kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich um Ihre Anregung kümmern und Ihre Anfrage beantworten.

Die Stadt liegt Ihnen am Herzen – uns auch. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen!

Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann
Zurück zur Startseite

Radabstellplätze

Meldungsnummer 158/2021
Erstellt am 03.04.2021 um 10:40 Uhr
Kategorie Lob und Anregungen
Standort Marktplatz
6850 Stadt Dornbirn
Status Erledigt
Kommentare 2 Kommentare
Erledigt am 08.04.2021
Dauer 4 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Rund um den Marktplatz sind mehr radabstellplätze notwendig.
KOMMENTARE
Dornbirn
Dornbirn
Kommentar erstellt am: 06.04.2021 um 15:04 Uhr
Titel: AW: Radabstellplätze
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Guten Tag,

vielen Dank für die Information. Ich kläre dies gerne mit der Fachabteilung ab.

Mit freundlichen Grüßen

Johannes Gunz
Amt der Stadt Dornbirn
 
Dornbirn
Dornbirn
Kommentar erstellt am: 08.04.2021 um 10:04 Uhr
Titel: AW: Radabstellplätze
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Guten Morgen,

hierzu habe ich folgende Antwort aus der Fachabteilung erhalten:
Rund um den Marktplatz wurden im letzten Jahr an zwei Standorten (vor der Hypobank und vor der Dornbirner Sparkasse) die Radabstellanlagen erweitert, derzeit steht ein zusätzlicher Standort im Bereich des Pfarrparks in Prüfung. Dem Radfahrer stehen an den Zugängen zum Marktplatz schon heute eine Vielzahl an Radabstellanlagen zur Verfügung. Am Marktplatz selbst gestaltet sich die Situierung von Abstellanlagen (Bügel) sehr schwierig, da einerseits Schaufensterzonen betroffen wären und andererseits die Möglichkeiten für Veranstaltungen (z.B. Markt) stark eingeschränkt wären. Des Weiteren müssen Fahrkorridore für Einsatzfahrzeuge freigehalten werden, was ebenfalls die Situierung von Fahrradbügeln zusätzlich erschwert. Auch die Fahrradfahrerin/der Fahrradfahrer ist angehalten, das Rad an den Zugängen des Marktplatzes abzustellen und die letzte Kurzstrecke zum Zielort zu Fuß zurückzulegen.

Mit freundlichen Grüßen

Johannes Gunz
Amt der Stadt Dornbirn
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN