Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Dornbirn. Herzlich willkommen
Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Dornbirn!

Sie wollen aktiv dazu beitragen, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen? Mit „Schau auf Dornbirn“ steht Ihnen ein innovativer Online-Dienst zur Verfügung.

Schnell und einfach können Sie hier Ihr Anliegen an die richtige Stelle im Rathaus Dornbirn weiterleiten. Kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich um Ihre Anregung kümmern und Ihre Anfrage beantworten.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass keine anonymisierte Meldungen angenommen werden.

Die Stadt liegt Ihnen am Herzen – uns auch. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen!

Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann
Zurück zur Startseite

Bürgerfrage an das Amt der Stadt Dornbirn

Meldungsnummer 470/2022
Erstellt am 28.07.2022 um 16:01 Uhr
Kategorie Sonstiges
Standort Rathausplatz
6850 Stadt Dornbirn
Status Erledigt
Kommentare 6 Kommentare
Erledigt am 05.08.2022
Dauer 7 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Wem gehört rechtlich genau das hässlichste, seit über 50 Jahre, Mitten in Dornbirns Innenstadt, scheußlich und Menschenleer in die Höhe ragende, die Ästhetik belastende Funktions-Gebäude. Gehört es der der Telekom Austria AG, der Post AG oder dem Staat?? Dies wäre für eine geplante Unterschriften-Aktion von Wichtigkeit zu wissen. Wir, die Bürger dieser Stadt fordern die Besitzer auf, diese hässliche Fassade zu erneuern, zu begrünen, um CO2 zu binden und den Anblick wieder erträglich zu machen. Alternative: Abriss und periphere Neuerrichtung!
KOMMENTARE
Profilbild
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 28.07.2022 um 19:09 Uhr
Titel: AW: Bürgerfrage an das Amt der Stadt Dornbirn
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Auf jeden Fall abreißen und in bester Lage ein nachhaltiges Vorzeige Gebäude in Holzkonstruktion bauen. Gerne auch begrünt wie das Gebäude aus Stuttgart.
 
Profilbild
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 28.07.2022 um 19:37 Uhr
Titel: AW: Bürgerfrage an das Amt der Stadt Dornbirn
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Wunderbar! Genau so stellen sich die Dornbirner/Innen ein Gebäude an so prominenter Stelle vor! Der aktuelle Zustand ist eine ästetische Vergewaltigung!
 
Profilbild
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 29.07.2022 um 12:01 Uhr
Titel: AW: Bürgerfrage an das Amt der Stadt Dornbirn
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Aber dieses Gebäude passt doch sehr gut zu den Steinplätzen in Dornbirn. Die da wären, Rathausplatz, gleich gegenüber Raiba Platz, Marktplatz, hinter Kirchenplatz. Da jammert alles wie in Zukunft die Innenstädte heiß werden und Bäume wichtig wären, aber das gilt nicht für Dornbirn. Hauptsache es sind Steine incl. die drei frisch gelegten schwarzen Eier eines Prontosauriers ?
 
Profilbild
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 31.07.2022 um 08:20 Uhr
Titel: AW: Bürgerfrage an das Amt der Stadt Dornbirn
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Passt doch zum Erscheinungsbild der Stadt? Fahren Sie mal durch die Bezirke. Die wetteifern mittlerweile um die ästhetische Hässlichkeit.
 
Profilbild
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 04.08.2022 um 10:42 Uhr
Titel: AW: Bürgerfrage an das Amt der Stadt Dornbirn
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Liebes Rathaus! Bitte um eine Antwort. Wer ist den nun der rechliche Besitzer des hässlichen „Wahrzeichen“ Dornbirns??Danke!
 
Dornbirn
Dornbirn
Kommentar erstellt am: 05.08.2022 um 15:29 Uhr
Titel: AW: Bürgerfrage an das Amt der Stadt Dornbirn
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Guten Tag,

wir haben die Eigentumsverhältnisse dem Einbringer des Anliegens mittgeteilt. Weiters möchten wir auf 558/2021 und 321/2022 verweisen.

Mit freundlichen Grüßen

Eva Thurnher
Amt der Stadt Dornbirn
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN