Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Dornbirn. Herzlich willkommen
Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Dornbirn!

Sie wollen aktiv dazu beitragen, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen? Mit „Schau auf Dornbirn“ steht Ihnen ein innovativer Online-Dienst zur Verfügung.

Schnell und einfach können Sie hier Ihr Anliegen an die richtige Stelle im Rathaus Dornbirn weiterleiten. Kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich um Ihre Anregung kümmern und Ihre Anfrage beantworten.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass keine anonymisierte Meldungen angenommen werden.

Die Stadt liegt Ihnen am Herzen – uns auch. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen!

Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann
Zurück zur Startseite

Ganztägiges „Trinken“

Meldungsnummer 424/2021
Erstellt am 25.08.2021 um 10:11 Uhr
Kategorie Sonstiges
Standort Rathausplatz
6850 Stadt Dornbirn
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 25.08.2021
Dauer 4 Stunden
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Hallo!

Seid eh und je stehen gegenüber beim Eurospar (Säger-Center), bei der ehemaligen Metzgerei Kopf schon frühmorgens immer die „gleichen Helden“ die sich ein Bier nach dem anderen genehmigen. Dieses Alkoholgelage finde ich wirklich sehr unangenehm - vorallem wenn ich mit meinen beiden Kindern beim Einkaufen bin bzw. wenn ich vorbeilaufe - fühle ich mich wirklich unwohl!

Muss ich das echt akzeptieren beim Einkaufen? Immer stets auf den gleichen Trupp an alokoholisierten Männer zu treffen und das nicht erst am Abend sondern am Vormittag?

Dieser Alkoholtreff muss doch irgendwie abgeschafft werden können..

Liebe Grüße
KOMMENTARE
Dornbirn
Dornbirn
Kommentar erstellt am: 25.08.2021 um 14:46 Uhr
Titel: AW: Ganztägiges „Trinken“
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Guten Tag,

vielen Dank für Ihre Nachricht. Gerne habe ich Ihr Anliegen intern abgeklärt und kann Ihnen folgendes mitteilen:

Beim gegenständlichen Ort handelt es sich um ein Privatgrundstück – es besteht dort weder ein Alkoholverbot noch ein Aufenthaltsverbot.
Wenn dort allerdings konkrete Vorfälle stattfinden, die einen Straftatbestand erfüllen, kann die Stadtpolizei verständigt werden – z. B. bei Störung der öffentlichen Ordnung durch ungebührliche Lärmerregung oder Beschimpfen / Anpöbeln von Passanten.

Mit freundlichen Grüßen

Johannes Gunz
Amt der Stadt Dornbirn
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN