Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Dornbirn. Herzlich willkommen
Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Dornbirn!

Sie wollen aktiv dazu beitragen, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen? Mit „Schau auf Dornbirn“ steht Ihnen ein innovativer Online-Dienst zur Verfügung.

Schnell und einfach können Sie hier Ihr Anliegen an die richtige Stelle im Rathaus Dornbirn weiterleiten. Kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich um Ihre Anregung kümmern und Ihre Anfrage beantworten.

Die Stadt liegt Ihnen am Herzen – uns auch. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen!

Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann
Zurück zur Startseite

Kostenpflichtiges WC zum grausen

Meldungsnummer 186/2019
Erstellt am 03.07.2019 um 22:13 Uhr
Kategorie Sonstiges
Standort 6850 Dornbirn
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 04.07.2019
Dauer 13 Stunden
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Ich hatte am Samstag den 21.06.2019 die unerfreuliche Begegnung mit der öffentlichen Toilette am Bahnhof Dornbirn.
Als ich die 0,50 Cent eingeschmissen hatte, ging auch schon die Türe auf und ein Gestank kam mir entgegen das ich es mir fast anders überlegt hätte.
Hätte ich nur, sage ich vorweg. Was mich im Innern dieser erwartete kennt man aus Filmen a'la Hollywood. Mehrere gebrauchte Spritzen lagen herum, mit und ohne Blut, offene Nadeln, Tupfer etc. Klopapier mit Scheisse lag am Boden. Ein tropfendes Waschbecken.
Einfach nur traurig
KOMMENTARE
Dornbirn
Dornbirn
Kommentar erstellt am: 04.07.2019 um 11:18 Uhr
Titel: AW: Kostenpflichtiges WC zum grausen
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Guten Tag,

vielen Dank für Ihren Hinweis - wir entschuldigen uns für die entstandene Unannehmlichkeit, die trotz ständiger Kontrollen vorgefallen ist.
Ihre Mitteilung wurde an die zuständige Stelle weitergeleitet und wird umgehend erledigt.

Mit freundlichen Grüßen

Johannes Gunz
Amt der Stadt Dornbirn
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN