Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Dornbirn. Herzlich willkommen
Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Dornbirn!

Sie wollen aktiv dazu beitragen, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen? Mit „Schau auf Dornbirn“ steht Ihnen ein innovativer Online-Dienst zur Verfügung.

Schnell und einfach können Sie hier Ihr Anliegen an die richtige Stelle im Rathaus Dornbirn weiterleiten. Kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich um Ihre Anregung kümmern und Ihre Anfrage beantworten.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass keine anonymisierte Meldungen angenommen werden.

Die Stadt liegt Ihnen am Herzen – uns auch. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen!

Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann
Zurück zur Startseite

Sperre Unterführung Bildgasse wirklich geplant ?

Meldungsnummer 15/2022
Erstellt am 04.01.2022 um 09:37 Uhr
Kategorie Sonstiges
Standort Rohrbach
6850 Stadt Dornbirn
Status Erledigt
Kommentare 4 Kommentare
Erledigt am 11.01.2022
Dauer 6 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Vor ein paar Tagen ist im Briefkasten ein blaues Blättchen gelandet. Bevor ich etwas entsorge schau ich es mir an und fand dann doch etwas Interessantes:

Geplant ist die Sperre der Bahnunterführung Bildgasse - Schlachthausstraße.

Stimmt diese Behauptung der Blauen? Wenn ja würde mich die Begründung interessieren. Der Rohrbach wächst immer mehr, die Autos nehmen dadurch zu und dann wird eine wichtige Verbindung in die Stadt gesperrt? Wenn das wirklich stimmt: ab wann?

Vielen Dank im Voraus für eine gute Auskunft

KOMMENTARE
Profilbild
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 04.01.2022 um 18:45 Uhr
Titel: AW: Sperre Unterführung Bildgasse wirklich geplant ?
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Dachte mit das gleiche! Und seltsam bzw. traurig, dass man sowas nur auf einem Flugblatt der FPÖ erfährt
 
Dornbirn
Dornbirn
Kommentar erstellt am: 10.01.2022 um 15:08 Uhr
Titel: AW: Sperre Unterführung Bildgasse wirklich geplant ?
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Guten Tag,

danke für Ihre Nachricht. Gerne erkundige ich mich diesbezüglich bei der Fachabteilung und melde mich hier bei Ihnen mit weiteren Informationen.

Mit freundlichen Grüßen

Johannes Gunz
Amt der Stadt Dornbirn
 
Dornbirn
Dornbirn
Kommentar erstellt am: 11.01.2022 um 09:36 Uhr
Titel: AW: Sperre Unterführung Bildgasse wirklich geplant ?
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Guten Tag,

gerne leite ich Ihnen folgend die Beantwortung aus der Stadt- und Verkehrsplanung weiter:
Zum gesamten Bahnhofsquartier wurde ein Quartiersentwicklungskonzept erarbeitet.
Das Quartiersentwicklungskonzept zum Bahnhofsareal soll das hohe städtebauliche Potential verstärkt sichtbar machen und Klarheit für eine künftige nachhaltige Entwicklung der Baulandreserveflächen, aber auch des Baubestandes um den Bahnhof, schaffen.
Dabei wurden insbesondere die funktionalen Zusammenhänge und Abhängigkeiten zwischen Bebauung/Bebauungsdichten, Nutzungen/Nutzungszuordnungen, Erschließung und Anbindung, Umgang mit Verkehr und den Verkehrsarten, künftige Bedarfe des ÖV (Bahn, Stadt- und Landbus, P&R, B&R, etc.) mit Flächensicherung für Folgeinfrastrukturen, öffentliche Räume etc. berücksichtigt bzw. herausgearbeitet.
In dieser fachlichen Grundlage zur Weiterentwicklung des Bahnhofsareales ist zur Schlachthausunterführung lediglich die Prüfung des Verkehrsregimes - künftige Funktion der Unterführung - enthalten. Es besteht das Ziel, den Schleich- bzw. Fremdverkehr über die Bildgasse / Schlachthausstraße / Sandgasse abzubauen. Hierzu bedarf es vertiefte verkehrsplanerische Untersuchungen – auch im größeren räumlichen Zusammenhang - diese sind noch nicht erfolgt und somit darf man zum heutigen Zeitpunkt nicht von einer „Sperre“ der Unterführung sprechen.

Mit freundlichen Grüßen

Johannes Gunz
Amt der Stadt Dornbirn
 
Profilbild
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 11.01.2022 um 09:54 Uhr
Titel: AW: Sperre Unterführung Bildgasse wirklich geplant ?
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

vielen Dank, eine Sperre wäre für uns suboptimal, Umwege in die Stadt vorprogrammiert und gerade im Sinne der CO2 Belastung kontraproduktiv
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN