Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Dornbirn. Herzlich willkommen
Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Dornbirn!

Sie wollen aktiv dazu beitragen, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen? Mit „Schau auf Dornbirn“ steht Ihnen ein innovativer Online-Dienst zur Verfügung.

Schnell und einfach können Sie hier Ihr Anliegen an die richtige Stelle im Rathaus Dornbirn weiterleiten. Kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich um Ihre Anregung kümmern und Ihre Anfrage beantworten.

Die Stadt liegt Ihnen am Herzen – uns auch. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen!

Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann
Zurück zur Startseite

Boccia spielen erlaubt aber Tennis und Fußball nicht?

Meldungsnummer 522/2020
Erstellt am 13.12.2020 um 14:51 Uhr
Kategorie Sport- und Freizeitanlagen
Standort Simonsgraben
6850 Stadt Dornbirn
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 22.12.2020
Dauer 8 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Unsere Kinder haben schon seit Wochen keine Sportliche Aktivität (Fußball, Schwimmen und Tennis) weil es zur Zeit nicht erlaubt ist.
Heute beim Spaziergang rund um den Hella DSV Platz, hat mein sohn gesagt wie sehr er sich wünsche wieder Fußball spielen zu dürfen. Auch wenn es nur Training wäre!
Habe ihn erklärt, dass es zurzeit nicht möglich ist und dass es allen Vereinen und Sportarten betrifft.
100 meter weiter ist der Boccia Platz (auf dem Grundstück vom Hella DSV) und dort spielt man jeden Tag Boccia.
heute zu 6 ohne Abstand und ohne jeglichen Schutz.
kontrolliert das niemand? warum dürfen gewisse Gruppen mehr wie andere?
Die Regelungen der Regierung wurden für alle erlassen und ich finde, dass wir uns alle daran halten sollten.
KOMMENTARE
Dornbirn
Dornbirn
Kommentar erstellt am: 22.12.2020 um 08:25 Uhr
Titel: AW: Boccia spielen erlaubt aber Tennis und Fußball nicht?
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Bürger,

vielen Dank für Ihre Meldung!

Wir werden die Sachlage intern prüfen und gegebenenfalls weitere Schritte einleiten.

Mit freundlichen Grüßen aus der Abteilung Sport und Freizeit,

Jasmine Ocepek

Amt der Stadt Dornbirn
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN