Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Dornbirn. Herzlich willkommen
Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Dornbirn!

Sie wollen aktiv dazu beitragen, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen? Mit „Schau auf Dornbirn“ steht Ihnen ein innovativer Online-Dienst zur Verfügung.

Schnell und einfach können Sie hier Ihr Anliegen an die richtige Stelle im Rathaus Dornbirn weiterleiten. Kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich um Ihre Anregung kümmern und Ihre Anfrage beantworten.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass keine anonymisierte Meldungen angenommen werden.

Die Stadt liegt Ihnen am Herzen – uns auch. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen!

Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann
Zurück zur Startseite

Eishalle

Meldungsnummer 494/2021
Erstellt am 03.10.2021 um 11:45 Uhr
Kategorie Sport- und Freizeitanlagen
Standort Sandgasse 29
6850 Dornbirn
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 13.10.2021
Dauer 10 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

wann wird die neue Sitztribüne in der Eishalle Freigegeben bzw. Abgenommen?
warum hat man das nicht schon im Frühjahr gemacht wo kein betrieb in der Halle war?
wer ist dafür zuständig der Verein, die Stadt oder die BH?
KOMMENTARE
Dornbirn
Dornbirn
Kommentar erstellt am: 13.10.2021 um 15:46 Uhr
Titel: AW: Eishalle
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Guten Tag,

danke für Ihre Meldung. Zunächst möchten wir uns für die späte Antwort entschuldigen.
Die Tribüne konnte vergangene Woche nach der behördlichen Abnahme frei gegeben werden. Bis Anfang des kommenden Jahres sollen dann auch die neuen Räumlichkeiten unterhalb der Tribüne fertig gestellt sein – hier entstehen ja rund 500m2 zusätzliche Flächen für den Eislaufsport. Das Projekt wird übrigens sehr schnell – innerhalb weniger Monate – umgesetzt. Voraussetzung für den Beginn der Planungen war der Beschluss des Budgets der Stadt Dornbirn. Anschließend erfolgten die Planungen und im Mai der Abbruch der alten Tribüne. Für ein Projekt in dieser Größenordnung (die Stadt investiert hier rund 2 Millionen Euro) sind mehrere Umsetzungsschritte notwendig: Sicherstellung der Budgetmittel, Planung in Abstimmung mit den Nutzerinnen und Nutzern, Ausschreibungen, Vergabeverfahren nach dem Vergabegesetz und anschließend dann der Bau selbst. Wie gesagt: dieser Umbau erfolgte äußerst schnell. Weitere Informationen dazu finden Sie übrigens hier: https://aktuell.dornbirn.at/presseaussendung/2021-10-08-messestadion-tribuene-frei-gegeben

Mit freundlichen Grüßen

Anna Salzgeber
Amt der Stadt Dornbirn
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN