Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Dornbirn. Herzlich willkommen
Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Dornbirn!

Sie wollen aktiv dazu beitragen, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen? Mit „Schau auf Dornbirn“ steht Ihnen ein innovativer Online-Dienst zur Verfügung.

Schnell und einfach können Sie hier Ihr Anliegen an die richtige Stelle im Rathaus Dornbirn weiterleiten. Kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich um Ihre Anregung kümmern und Ihre Anfrage beantworten.

Die Stadt liegt Ihnen am Herzen – uns auch. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen!

Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann
Zurück zur Startseite

Dicker Ast droht auf Gehweg zu stürzen

Meldungsnummer 185/2021
Erstellt am 18.04.2021 um 10:10 Uhr
Kategorie Umwelt
Standort Schmelzhütterstraße
6850 Stadt Dornbirn
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 03.05.2021
Dauer 15 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Eine von der angrenzenden Achauen stehende Eiche ragt über den Gehweg der Wohnanlage Im Porst 47/ Schmelzhüttenstraße 104. Ein dicker/ großer Ast wurde im Winter durch die vermutlich z. T. Große schneelast a geknickt und droht auf den Gewehg zu stürzen. Direkt daneben ist ein Spielplatz!
Bitte um möglichst baldige Prüfung der Situation und um rasche Erledigung.
Ich sehe hier auf jedenfall Gefahr im Verzug.
Besten Dank im voraus für ein rasches Handeln.
MFG
KOMMENTARE
Dornbirn
Dornbirn
Kommentar erstellt am: 03.05.2021 um 15:45 Uhr
Titel: AW: Dicker Ast droht auf Gehweg zu stürzen
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Guten Tag!
Wir haben Ihre Nachricht erhalten. Ihr Anliegen wird an den Stadtförster weiter geleitet.
Mit freundlichen Grüßen
Amt der Stadt Dornbirn
DI Martin Machnik
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN