Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Dornbirn. Herzlich willkommen
Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Dornbirn!

Sie wollen aktiv dazu beitragen, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen? Mit „Schau auf Dornbirn“ steht Ihnen ein innovativer Online-Dienst zur Verfügung.

Schnell und einfach können Sie hier Ihr Anliegen an die richtige Stelle im Rathaus Dornbirn weiterleiten. Kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich um Ihre Anregung kümmern und Ihre Anfrage beantworten.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass keine anonymisierte Meldungen angenommen werden.

Die Stadt liegt Ihnen am Herzen – uns auch. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen!

Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann
Zurück zur Startseite

5 Beinaheunfälle auf 12km Straße mit Fahrrad (Arbeitsweg)

Meldungsnummer 475/2021
Erstellt am 23.09.2021 um 16:42 Uhr
Kategorie Verkehrssicherheit
Standort Rohrbachsiedlung
6850 Stadt Dornbirn
Status Erledigt
Kommentare 4 Kommentare
Erledigt am 24.09.2021
Dauer 14 Stunden
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Damen und Herren,

Gestern gegen 16 Uhr bin ich von Höchst nach Dornbirn über die Senderstraße bzw. Höchsterstraße nach Dornbirn gefahren mit dem Fahrrad.

Auf der Senderstraße wurde ich mindestens 3 mal mit 0,5m Seitenabstand überholt. Einen Autofahrer konnte ich später am der Ampel ansprechen. Laut ihm sei ich selber Schuld das ich hier fahre..

Von der Furt Richtung Dornbirn Innenstadt wurde mir 2 mal auf der Hauptstraße die Vorfahrt genommen.
Einmal sogar mit Kontakt.
Zum Glück habe ich so schnell reagiert sonst wäre mehr passiert.

Mir wurde wieder einmal bestätigt warum so viele Leute den Straßenverkehr mit dem Rad meiden.
Es ist Brandgefährlich hier auf Straßen unterwegs zu sein.

Ich selber weis das z.B. auf der Straße zwischen Senderbrücke und Furt oft die Geschwindigkeit durch die Polizei gemossen wird.

Es wäre mehr als angemessen auch den Seitenabstand der Autofahrer gegenüber den Radfahrer zu kontrollieren.

Alternativ schlage ich vor möglichst Zeitnah einen Radweg Richtung Höchst/Lustenau zu realisieren der nicht nur als Freizeit Radweg dient sondern auch als Radweg dient mit dem man SCHNELL von A nach B kommt.

Diese Situation ist in aktuellen Zeiten von Klimawandel und Verkehrswende nicht tragbar.
Bitte sorgen sie für unsere Sicherheit im Straßenverkehr!

Freundliche Grüße


KOMMENTARE
Profilbild
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 23.09.2021 um 20:30 Uhr
Titel: AW: 5 Beinaheunfälle auf 12km Straße mit Fahrrad (Arbeitsweg)
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Da muss ich dir leider voll und ganz zustimmen. Mit dem Fahrrad in Dornbirn ist es lebensmüde!

Hierfür müssten viel mehr Schutzvorrichungen vorallem in den Kreuzungsbereichen sein.
 
Dornbirn
Dornbirn
Kommentar erstellt am: 24.09.2021 um 06:43 Uhr
Titel: AW: 5 Beinaheunfälle auf 12km Straße mit Fahrrad (Arbeitsweg)
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Meldungsleger,
danke für ihre Meldung!
Wir können ihnen versichern, dass die Polizei laufend Kontrollen durchführt und bei Feststellung von Übertretungen entsprechende Maßnahmen setzt.

Mit freundlichen Grüßen

Hans Peter Schwendinger
Stadtpolizei Dornbirn
 
Profilbild
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 25.09.2021 um 19:36 Uhr
Titel: AW: 5 Beinaheunfälle auf 12km Straße mit Fahrrad (Arbeitsweg)
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Eine Astandsmessung bei Überholvorgängen wäre nötig.
 
Profilbild
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 27.09.2021 um 12:46 Uhr
Titel: AW: 5 Beinaheunfälle auf 12km Straße mit Fahrrad (Arbeitsweg)
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Ja, so ist auch meine Erfahrung - einige Autofahrer betrachten die zellgasse als ihr Reich - Radler haben in deren Augen dort kein Recht! - Beweisführung ist praktisch nie möglich...leider!
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN