Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Dornbirn. Herzlich willkommen
Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Dornbirn!

Sie wollen aktiv dazu beitragen, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen? Mit „Schau auf Dornbirn“ steht Ihnen ein innovativer Online-Dienst zur Verfügung.

Schnell und einfach können Sie hier Ihr Anliegen an die richtige Stelle im Rathaus Dornbirn weiterleiten. Kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich um Ihre Anregung kümmern und Ihre Anfrage beantworten.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass keine anonymisierte Meldungen angenommen werden.

Die Stadt liegt Ihnen am Herzen – uns auch. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen!

Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann
Zurück zur Startseite

Ampel verdreht

Meldungsnummer 506/2022
Erstellt am 13.08.2022 um 16:10 Uhr
Kategorie Verkehrssicherheit
Standort Steinacker
6850 Dornbirn
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 16.08.2022
Dauer 2 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Steinacker in fahrt Richtung Zumtobel, an der Kreuzung zur Bundesstraße ist die linke Ampel verdreht und nicht gut sichtbar.
Es scheint als wäre jemand dagegen gefahren, der Pfosten hat einen "Knick".

Zusätzlich würde ich bitten, dass ein Verkehrsbeauftragter diese Ampel aus der Richtung anfährt.
Direkt im Blickfeld, kurz vor der Ampel steht ein Baum und der Stamm verdeckt somit diese.
(Gelände der OMV)
Den Baum fällen aus diesem Grund wäre schade, eventuell ist es möglich die Ampel zu versetzen?
KOMMENTARE
Dornbirn
Dornbirn
Kommentar erstellt am: 16.08.2022 um 09:12 Uhr
Titel: AW: Ampel verdreht
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Meldungslegerin,

vielen Dank für Ihre Mitteilung. Wir nehmen uns der Sache an.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Gisinger
Amt der Stadt Dornbirn
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN