Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Dornbirn. Herzlich willkommen
Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Dornbirn!

Sie wollen aktiv dazu beitragen, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen? Mit „Schau auf Dornbirn“ steht Ihnen ein innovativer Online-Dienst zur Verfügung.

Schnell und einfach können Sie hier Ihr Anliegen an die richtige Stelle im Rathaus Dornbirn weiterleiten. Kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich um Ihre Anregung kümmern und Ihre Anfrage beantworten.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass keine anonymisierte Meldungen angenommen werden.

Die Stadt liegt Ihnen am Herzen – uns auch. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen!

Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann
Zurück zur Startseite

Fahrverbot Volksschule Schoren

Meldungsnummer 628/2022
Erstellt am 20.09.2022 um 16:37 Uhr
Kategorie Verkehrssicherheit
Standort Rathausplatz
6850 Stadt Dornbirn
Status Erledigt
Kommentare 4 Kommentare
Erledigt am 20.09.2022
Dauer 1 Stunde
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Alle Jahre wieder wird das Fahrverbot ignoriert! Gerade um die Mittagszeit geht es zu wie im Irrenhaus. Wäre es möglich zu kontrollieren und einfach auch mal zu kassieren anderst geht es heute leider nicht mehr. Mit freundlichen Grüßen
KOMMENTARE
Dornbirn
Dornbirn
Kommentar erstellt am: 20.09.2022 um 17:48 Uhr
Titel: AW: Fahrverbot Volksschule Schoren
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Meldungsleger,

wie sie es bereits selber erwähnt haben, sind polizeiliche Kontrollen leider unumgänglich und werden nach Möglichkeit durchgeführt werden.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Gisinger
Amt der Stadt Dornbirn
 
Profilbild
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 20.09.2022 um 19:33 Uhr
Titel: AW: Fahrverbot Volksschule Schoren
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

1 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

OK und warum wird dann nicht einfach kontrolliert und zwar täglich ? Es kann ja nicht sein dass man als Person selbst eine Anzeige machen soll . Jeden Tag dasselbe Spiel. Muss sich die Polizei halt mal aus ihrer warmen Stube begeben … Erst wenn etwas passiert wird gehandelt . Schade dass immer zuerst was passieren muss …
 
Profilbild
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 21.09.2022 um 08:10 Uhr
Titel: AW: Fahrverbot Volksschule Schoren
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Ich halte mich normalerweise mit Kommentaren zurück, aber diesen kann ich nicht stehen lassen.
Vorab, niemand unserer Familie ist bei der Polizei. Ihr Kommentar ist nicht nur nicht zutreffend, sondern auch unverschämt und beleidigend. Sie wissen offensichtlich nicht der besonderen Belastung, der die Mitarbeiter der Polizei ausgesetzt ist. Wie Stellen Sie sich vor, wie vor möglichst jeder Schule zur selben Zeit kontrolliert werden soll?
 
Profilbild
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 21.09.2022 um 10:54 Uhr
Titel: AW: Fahrverbot Volksschule Schoren
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Ich glaube nicht das Sie wissen das wir jetzt schon über 4 Jahre kämpfen um eine gute Lösung zu finden. Vom Landhaus bis zur Stadtpolizei waren unsere Anregungen zwar gehört worden aber passiert ist bis dato noch nichts! Dass es vielleicht zur Wut des einen oder anderen kommt ist einfach verständlich! Lg
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN