Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Dornbirn. Herzlich willkommen
Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Dornbirn!

Sie wollen aktiv dazu beitragen, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen? Mit „Schau auf Dornbirn“ steht Ihnen ein innovativer Online-Dienst zur Verfügung.

Schnell und einfach können Sie hier Ihr Anliegen an die richtige Stelle im Rathaus Dornbirn weiterleiten. Kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich um Ihre Anregung kümmern und Ihre Anfrage beantworten.

Die Stadt liegt Ihnen am Herzen – uns auch. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen!

Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann
Zurück zur Startseite

Gefährliche Kurve Feldgraben/Riedweiler

Meldungsnummer 373/2020
Erstellt am 06.09.2020 um 16:02 Uhr
Kategorie Verkehrssicherheit
Standort Riedweiler
6850 Dornbirn
Status Erledigt
Kommentare 2 Kommentare
Erledigt am 07.09.2020
Dauer 14 Stunden
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Zur Meldung 368/2020:
Für eine bessere Sicht und mehr Platz würde beitragen wenn die Hecke vom Haus Feldgraben 11 nicht über die Grundstücksgrenze in die Straße reichen würde. Das Haus steht leer, evt. wäre ein Rückschnitt seitens der Stadt möglich.
Zudem wären Bodenschwellen wie z.B. vor der Senderbrücke für eine Geschwindigkeitsreduktion im kompletten Bereich der Thomasbündt sinnvoll. Dieses Thema wurde schon einige male in diesem Forum angesprochen leider ohne Ergebnis. Z.b. https://www.vol.at/unuebersichtliche-strasse/4477501#amp
Den LKW's von Thomasbündt 3 könnte man die zu und abfahrt ausschließlich über den Erlgrund gestatten, das Wenden ist auf der Baustelle gut möglich. Vielen Dank für euer Bemühen!
KOMMENTARE
Profilbild
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 07.09.2020 um 00:17 Uhr
Titel: AW: Gefährliche Kurve Feldgraben/Riedweiler
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Vielen Dank für ihren Kommentar!!!
Ich kann ihnen in allen Punkten nur zustimmen!

Ja Bodenwellen zur Reduktion der Geschwindigkeit scheinen mir eine sinnvolle Lösung zu sein! Den nochmals, auch auf die Gefahr hin mich zu wiederholen, der Verkehr hat an dieser Engstelle zugenommen und wird mit dem Bau 12 neuer Wohnungen bestimmt nicht weniger.
Es muss dringend eine Lösung her, Verkehrskontrollen nützen da herzlich wenig!!

Auch das Fahrverbot für die Baustellenfahrzeuge wäre eine kurzfristige Lösung, die Fußgänger und vorallem Kindern sehr zu Gute kommen würde!
Das ändert aber nichts an der Hauptproblematik!
 
Dornbirn
Dornbirn
Kommentar erstellt am: 07.09.2020 um 06:37 Uhr
Titel: AW: Gefährliche Kurve Feldgraben/Riedweiler
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Meldungsleger,
danke für ihren Hinweis. Die Sachlage wird geprüft.

Mit freundlichen Grüßen

Hans Peter Schwendinger
Stadtpolizei Dornbirn
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN