Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Dornbirn. Herzlich willkommen
Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Dornbirn!

Sie wollen aktiv dazu beitragen, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen? Mit „Schau auf Dornbirn“ steht Ihnen ein innovativer Online-Dienst zur Verfügung.

Schnell und einfach können Sie hier Ihr Anliegen an die richtige Stelle im Rathaus Dornbirn weiterleiten. Kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich um Ihre Anregung kümmern und Ihre Anfrage beantworten.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass keine anonymisierte Meldungen angenommen werden.

Die Stadt liegt Ihnen am Herzen – uns auch. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen!

Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann
Zurück zur Startseite

Gefährlicher Fußgängerüberweg Haselstauderstrasse

Meldungsnummer 514/2021
Erstellt am 11.10.2021 um 17:02 Uhr
Kategorie Verkehrssicherheit
Standort Rathausplatz
6850 Stadt Dornbirn
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 12.10.2021
Dauer 22 Stunden
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Heute Nachmittag habe ich direkt vor der Volksschule Haselstauden den Fußgängerüberweg benutzt. Nach 3 Auto‘s ist links von mir ein Autofahrer stehengeblieben und ich bin langsam bis Fahrbahnmitte gegangen, vor mir hat mit hoher Geschwindigkeit von rechts kommend noch ein Auto den Fußgängerweg passiert. Dem nachkommenden Auto hab ich per Handzeichen signalisiert, dass ich da bin. Daraufhin wurde zwar abgebremst und ich durfte den Fußgängerweg passieren, mir wurde aber sehr pantomimisch signalisiert, dass dies nicht im Sinne des Fahrers ist. Nur zu Erklärung: es handelt sich um den Fussgängerüberweg, den täglich zig Schulkinder und Kindergartenkinder benutzen. Es war helllichter Tag, sonnig und ich gut sichtbar mit einem roten Mantel bekleidet. Und ich bin nicht einfach über den Schutzweg gerannt, habe per Handzeichen meine Absicht signalisiert und habe den Schutzweg langsam betreten.

Tempo 40 wird auf dieser Straße von den Autofahrern meist ignoriert. Unfälle, leider mit Todesfolge sind auf diesem Schutzweg bereits vorgekommen & nichts wurde bis jetzt unternommen. Mir ist klar, es handelt sich um einen Landesstraße und das Land Vorarlberg ist zuständig. Ich würde mir aber von der Stadt Dornbirn wünschen, dass sie sich auch einbringt, wenn es um die Sicherheit Ihrer Bürger geht, auch wenn es im Verantwortungsbereich des Landes Vorarlberg liegt.
KOMMENTARE
Dornbirn
Dornbirn
Kommentar erstellt am: 12.10.2021 um 15:29 Uhr
Titel: AW: Gefährlicher Fußgängerüberweg Haselstauderstrasse
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Meldungsleger,
danke für ihren Hinweis!
Wir dürfen ihnen versichern, dass uns die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer ein großes Anliegen ist.
Insbesondere Schutzwege werden laufend von der Polizei überwacht und festgestelltes Fehlverhalten zur Anzeige gebracht.

Mit freundlichen Grüßen

Hans Peter Schwendinger
Stadtpolizei Dornbirn
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN