Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Dornbirn. Herzlich willkommen
Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Dornbirn!

Sie wollen aktiv dazu beitragen, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen? Mit „Schau auf Dornbirn“ steht Ihnen ein innovativer Online-Dienst zur Verfügung.

Schnell und einfach können Sie hier Ihr konkretes Anliegen an die richtige Stelle im Rathaus Dornbirn weiterleiten. Kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich um Ihre Anregung kümmern und Ihre Anfrage beantworten. Sollten Sie allgemeine Fragen bzw. Vorschläge zur Stadt- und Verkehrsplanung bzw. städtischen Projekten haben, stehen Ihnen gerne die Fachabteilungen zur Verfügung.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass keine Meldungen mit inkorrekten Benutzerdaten bearbeitet werden.

Die Stadt liegt Ihnen am Herzen – uns auch. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen!

Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann
Zurück zur Startseite

Weißachergasse

Meldungsnummer 137/2020
Erstellt am 19.04.2020 um 18:02 Uhr
Kategorie Verkehrssicherheit
Standort Weißchergasse
6850 Dornbirn
Status Erledigt
Kommentare 4 Kommentare
Erledigt am 20.04.2020
Dauer 13 Stunden
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Die Situation der Geschwindigkeitsbeschränkung von 30 ist bei 90% der Lenker noch nicht angekommen.
Die Digitale Geschwindigkeitstafel müsste meiner Meinung versetzt werden, weil sie genau bei der jetzigen Baustelle montiert ist.
Wünschenswert wäre eine nachhaltige Lösung diesen Problems für die Bewohner in der Weissachergasse, beziehungsweise Littengasse.
KOMMENTARE
Dornbirn
Dornbirn
Kommentar erstellt am: 20.04.2020 um 07:04 Uhr
Titel: AW: Weißachergasse
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Meldungslegerin,
die Stadtpolizei führt auf der Weißacher- u. Littengasse laufend Kontrollen durch. Übertretungen werden zur Anzeige gebracht.
Die Geschwindigkeitsanzeigetafel ist keine fixe Einrichtung, sondern wurde auf Wunsch an dieser Stelle montiert. Ein neuer Standort wird geprüft.

Mit freundlichen Grüßen

Hans Peter Schwendinger
Stadtpolizei Dornbirn
 
Profilbild
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 20.04.2020 um 23:49 Uhr
Titel: AW: Weißachergasse
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Die Straße muss wohl die Rennstrecke von Dornbirn sein wenn man hier die Häufigkeit der Meldungen analysiert. Ich spaziere dort fast täglich hinunter und beobachte die Geschwindigkeits-Tafel regelmässig. Ich kann leider keine so häufigen Übertretungen beobachten. Aber das ist natürlich nur eine Momentaufnahme. Das auf der Straße nun wieder Verkehr unterwegs ist, nach der langen Sperrung für den Tunnelbau sollte aber Nachvollziehbar sein. Und das es derzeit zu mehr Verkehr kommt durch die Baustelle auf der Sebastianstraße dürfte wohl auch Verständlich sein. Als nächstes werden die Einwohner der Sebastianstraße aufschreien wenn dort der Verkehr wieder durchfährt...

Die Bödele Straße bringt nun mal viel Verkehr und ehrlich gesagt gibt es einfach keine Vernünftige Anbindung für die Leute die von dort kommen. Das der ganze Verkehr direkt ins Zentrum der Stadt geleitet wird macht ja auch nicht wirklich Sinn.

Vielleicht sollte man sich auch mal überlegen ob es wirklich 4 zusätzliche Ampeln braucht um über die Sebastianstraße auf die A14 (Süd) zu kommen.

Guten Abend :)
 
Profilbild
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 26.04.2020 um 11:02 Uhr
Titel: AW: Weißachergasse
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte MomentaufnehmerIn,

wie sie schon richtig erwähnen beruht ihre Wahrnehmung sehr wahrscheinlich
auf Momentaufnahmen und diese lassen wir mal ohne jegliche Relevanz und Bewertung stehen.

Wir als Anwohner erleben die „Gasse“ leider wirklich als Verkehrs-Hotspot mit einer Verkehrsfrequenz zu den Stoßzeiten Teilweise 10 - 20 Sekunden. Nicht nur dass die Geschwindigkeit von 30km von einigen nicht eingehalten werden (natürlich gibt es Mitmenschen die sich daran halten), wird auch die Gewichts Beschränkung für LKWs missachtet und mit 3 und 4 Achs LKWs, oft aus dem Bregenzerwald durchfahren und das auch nicht mit 30 km.
Dies erleben wir leider auch Samstag Sonntag und es ist fast nicht mehr möglich ein Fenster offen zu halten bzw. in den Garten zu sitzen.
Verweilen sie doch beim nächsten Spaziergang nicht direkt bei der Anzeigetafel mit der Baustelle als Engstelle, sondern eher etwas weiter oben und lassen sie die „Ruhe“ mal etwas länger auf sich wirken.

Schöne Grüße
Ein Anwohner der das ganze Spektrum erlebt.
 
Profilbild
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 26.04.2020 um 22:42 Uhr
Titel: AW: Weißachergasse
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter weiterer Teilnehmer

Wie schon erwähnt gibt es ja auch einen Grund warum derzeit ein höheres Verkehrsaufkommen über diese Straße fährt. Dieses wird sich sicherlich wieder reduzieren sobald die Sebastianstraße wieder offen ist. Ich spaziere mehrfach wöchentlich, an der gesamten Straße entlang. Von der Ach bis ins Oberdorf. Und Sie haben recht mir ist auch schon aufgefallen das dort Autos unterwegs sind.

Was wäre denn ihr Vorschlag für eine Verbesserung? Irgendwo muss der Verkehr durch und ich denke kein Anrainer einer anderen Straße wünscht sich mehr Verkehr.
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN