Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Dornbirn. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Dornbirn!

Sie wollen aktiv dazu beitragen, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen? Mit „Schau auf Dornbirn“ steht Ihnen ein innovativer Online-Dienst zur Verfügung.

Schnell und einfach können Sie hier Ihr Anliegen an die richtige Stelle im Rathaus Dornbirn weiterleiten. Kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich um Ihre Anregung kümmern und Ihre Anfrage beantworten.

Die Stadt liegt Ihnen am Herzen – uns auch. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen!

Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann
Zurück zur Startseite

Rathaus Dornbirn

Verfasst von Walter Wintersteiger
Meldungsnummer 299/2014
Erstellt am 20.11.2014 um 12:23 Uhr
Kategorie Lob und Anregungen
Standort Eschbühel 28
6850
Status Erledigt
Kommentare 2 Kommentare
Erledigt am 24.11.2014
Dauer 4 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Ist es Tradition oder Sparsamkeit oder einfach Achtlosigkeit?
Ich habe den Eindruck, dass die Türe am Eingang zum Dornbirner Rathaus eher zu einem verlassenen Kloster passen würde als zu einem einladenden Bürger-Service-Center.
KOMMENTARE
Josef Wohlgenannt
Josef Wohlgenannt
Kommentar erstellt am: 24.11.2014 um 13:30 Uhr
Titel: AW: Rathaus Dornbirn
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Dr. Wintersteiger,

nach unserer Einschätzung handelt es sich weder um Sparsamkeit noch um Achtlosigkeit. Dieser Teil des Rathauses wurde in den Jahren 1939/40 neu errichtet. Das Eingangsportal stellt gemeinsam mit den vorgestellten Arkaden und den verwendeten Materialien (Solnhofer Schiefer, Eiche bei den Holzelementen wie der Eingangstüre, schmiedeeiserne Geländer im Stiegenhaus etc.) ein Gesamtensemble dar.
Die Eingangstüre besteht aus zwei Flügeln, die sehr schön in je sechs Fensterelemente gegliedert sind. Ihre Beobachtung ist insoferne richtig, dass den Türflügeln eine Auffrischung gut tun würde.

Mit freundlichen Grüßen
Josef Wohlgenannt
Amt der Stadt Dornbirn
 
Walter Wintersteiger
Walter Wintersteiger
Kommentar erstellt am: 24.11.2014 um 15:04 Uhr
Titel: AW: AW: Rathaus Dornbirn
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Vielen Dank - das klingt wirklich überzeugend!
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
WEITERE MELDUNGEN DIESER PERSON
 
MELDE DICH HIER AN