Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Dornbirn. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Dornbirn!

Sie wollen aktiv dazu beitragen, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen? Mit „Schau auf Dornbirn“ steht Ihnen ein innovativer Online-Dienst zur Verfügung.

Schnell und einfach können Sie hier Ihr Anliegen an die richtige Stelle im Rathaus Dornbirn weiterleiten. Kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich um Ihre Anregung kümmern und Ihre Anfrage beantworten.

Die Stadt liegt Ihnen am Herzen – uns auch. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen!

Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann
Zurück zur Startseite

Schneeräumung Fahrradwege

Verfasst von Stefan Tschirf
Meldungsnummer 28/2015
Erstellt am 10.02.2015 um 07:54 Uhr
Kategorie Sonstiges
Standort Hintere Achmühlerstraße 1
6850
Status Erledigt
Kommentare 3 Kommentare
Erledigt am 23.02.2015
Dauer 13 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Bitte die Fahrradwege und Fahrradstreifen auch vom Schnee befreien. Ich habe natürlich ein Verständnis für die Räumdienste wenn sie zuerst die Straßen und Gehwege räumen aber bitte nach ein, zwei Schneefreien Tagen auch die Fahrradwege Räumen und nicht als Depo verwenden. Es kommt immer wieder zu gefährlichen Situationen mit Fahrrad-PKW/LKW wenn die Radfahrer auf die Straßen ausweichen müssen. Beispiele sind die Kronenkreuzung,Lustenauerstraße, Hintere Achmühlerstraße, Heinzenbeer und so weiter.... mir ist auch klar das daß teilweise Landesstraßen sind aber leider sind auch Gemeindestraßen davon betroffen.

Ich hoffe das meine Bitte erfüllt wird
Mit Besten Grüßen
Stefan Tschirf
KOMMENTARE
Ralf Hämmerle
Ralf Hämmerle
Kommentar erstellt am: 10.02.2015 um 09:38 Uhr
Titel: AW: Schneeräumung Fahrradwege
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

1 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Tschirf

Das Hauptaugenmerk der Straßenmeisterei bei Schneefällen liegt zunächst - und dies mitunter ab 4 Uhr in der Früh - auf der Räumung der Straßen und Stadtbuslinien. In weiterer Folge sind kleinere Fahrzeuge auf den Geh- und Radwegen unterwegs. Mehrere Spezialtrupps bemühen sich anschließend um die Räumung wichtiger Übergänge. Dies erfolgt mit Radladern oder auch händisch. Nicht überall kann der Schnee umgehend abtransportiert werden. Dort, wo es die Verkehrssicherheit erfordert, wird möglichst rasch gehandelt. An manchen anderen Stellen kann der Schnee liegen bleiben. Die Entsorgung der Schneehaufen, die sich aufgrund der Räumung der Straße und Gehwege bilden, ist kostspielig und belastet das Budget der Stadt und damit ihrer Bürgerinnen und Bürger. Deshalb macht es Sinn, tatsächlich nur dort abzuführen, wo es zu Verkehrsproblemen kommen kann.
Sollten Sie konkrete Bereiche nennen können, wo der Schnee ein Risiko darstellt, wird die Stadt gerne tätig werden.
Im Übrigen sind für die kommenden Tage wieder höhere Temperaturen angesagt, die das Problem lösen helfen.

Mit freundlichen Grüßen
Ralf Hämmerle
Amt der Stadt Dornbirn
 
Stefan Tschirf
Stefan Tschirf
Kommentar erstellt am: 13.02.2015 um 23:01 Uhr
Titel: AW: AW: Schneeräumung Fahrradwege
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Warme Themperaturen ok aber leider nicht im Tal da kann der Schnee nicht schmelzen.
Bitte die Randbereiche der Kronenkreuzung vom Schnee befreien und die Hintere Achmühlerstraße. Bei der Kronenkreuzung kommt es durch die Schneehaufen immer wieder zu heiklen Situation mit Radfahrern. muss es wieder einen Todesfall geben?

danke für die Antwort
Gruß Stefan Tschirf

PS: ich war selbst schon betroffen in der Dämmerung (als Radfahrer und als Autofahrer wobei ich extra auf den Radfahrer gewartet habe bis er weg ist)
 
Stefan Tschirf
Stefan Tschirf
Kommentar erstellt am: 16.02.2015 um 07:55 Uhr
Titel: AW: Schneeräumung Fahrradwege
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (2 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Werter Herr Hämmerle
Ich kann mir einen kleinen Seitenhieb nicht verkneifen. Ihr wärmeren Themperaturen gab es in den Höheren Lagen leider nicht hier im Tal da der Nebel sich nicht aufgelöst hat ;-) Darum bitte ich sie die Radwege an der Kronenkreuzung( von allen Seiten) anzuschauen und die gefährlichen Schneehaufen entfernen zu lassen. Die Fahrradstreifen in der hinteren Achmühlerstraße sind leider auch nicht weggeschmissen wie erhofft

Danke und schöne grüße
Stefan Tschirf
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
WEITERE MELDUNGEN DIESER PERSON
 
MELDE DICH HIER AN