Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Dornbirn. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Dornbirn!

Sie wollen aktiv dazu beitragen, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen? Mit „Schau auf Dornbirn“ steht Ihnen ein innovativer Online-Dienst zur Verfügung.

Schnell und einfach können Sie hier Ihr Anliegen an die richtige Stelle im Rathaus Dornbirn weiterleiten. Kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich um Ihre Anregung kümmern und Ihre Anfrage beantworten.

Die Stadt liegt Ihnen am Herzen – uns auch. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen!

Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann
Zurück zur Startseite

Stufen Staufenhof

Verfasst von Thomas Winsauer
Meldungsnummer 139/2014
Erstellt am 10.05.2014 um 20:44 Uhr
Kategorie Sonstiges
Standort Staufenhof
6850
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 16.05.2014
Dauer 5 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Die Stufen sollten bitte saniert und so gestaltet werden, dass sie regelmässig u mit einem Schritt begehbar sind.
KOMMENTARE
Josef Wohlgenannt
Josef Wohlgenannt
Kommentar erstellt am: 16.05.2014 um 09:02 Uhr
Titel: AW: Stufen Staufenhof
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Winsauer,

besten Dank für Ihren Hinweis!

Der Leiter unserer Tiefbauabteilung hat gestern diesen Bergweg begangen und auch mit Anrainern und Benutzern gesprochen.
Der Weg ist überwiegend in einem guten und zweckmäßigen Zustand, sodass - aus finanziellen Gründen - kein Umbau oder Neubau vertretbar wäre.
Im Rahmen der routinemäßigen Instandhaltung wird seitens der Stadt jedoch das teils verwachsene Lichtraumprofil frei geschnitten (bzw. wird veranlasst, dass dies von den Anrainern durchgeführt wird) und an wenigen Stellen, wo derzeit etwas überhöhte Antrittstufen vorhanden sind, wird je eine weitere Trittstufe eingebaut.

Mit freundlichen Grüßen
Josef Wohlgenannt
Amt der Stadt Dornbirn
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
WEITERE MELDUNGEN DIESER PERSON
 
MELDE DICH HIER AN