Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Dornbirn. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Dornbirn!

Sie wollen aktiv dazu beitragen, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen? Mit „Schau auf Dornbirn“ steht Ihnen ein innovativer Online-Dienst zur Verfügung.

Schnell und einfach können Sie hier Ihr Anliegen an die richtige Stelle im Rathaus Dornbirn weiterleiten. Kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich um Ihre Anregung kümmern und Ihre Anfrage beantworten.

Die Stadt liegt Ihnen am Herzen – uns auch. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen!

Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann
Zurück zur Startseite

Stadtbus die 1000ste Meldung

Verfasst von Alex Ebenkofler
Meldungsnummer 17/2016
Erstellt am 05.02.2016 um 16:41 Uhr
Kategorie Stadtbus
Standort Klostergasse 2
6850
Status Erledigt
Kommentare 2 Kommentare
Erledigt am 01.03.2016
Dauer 24 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

4.44444 von 5 (9 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Damen und Herren
Zum wiederholten Mal passiert es, das die stadtbusfahrer obwohl es eindeutig sichtbar ist das die Kreuzung voll ist, trotzdem in den Kreuzungsbereich einfahren. Kreuzung Stadtstrasse/ Klostergasse.
Und bitte jetzt nicht wieder die Standartantwort...wir werden vermehrt Kontrollen der Stadtpolizei durchführen...sagen sie es endlich mal den Busfahrern..und noch was ...es ist total uncool wenn der Busfahrer Sms oder was auch immer am Handy liest und in der Kehlerstrasse fast auf die Gegenseite kommt....glaube für alle Busfahrer wäre wieder mal Fahrschule angesagt...
KOMMENTARE
Kommentar erstellt am: 09.02.2016 um 12:20 Uhr
Titel: AW: Stadtbus die 1000ste Meldung
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Ebenkofler,

danke für Ihre Beobachtungen. Wir wissen, dass dies immer noch ein Problem darstellt.

Wenn wir ganz konkret wissen, wann der Vorfall stattfand, können wir mit dem betreffenden Lenker direkt sprechen. Das bringt auch erfahrungsgemäß am meisten.

Freundliche Grüße

Karl-Heinz Winkler
 
Kommentar erstellt am: 01.03.2016 um 12:21 Uhr
Titel: AW: Stadtbus die 1000ste Meldung
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Siehe Kommentar
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
WEITERE MELDUNGEN DIESER PERSON
 
MELDE DICH HIER AN