Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Dornbirn. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Dornbirn!

Sie wollen aktiv dazu beitragen, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen? Mit „Schau auf Dornbirn“ steht Ihnen ein innovativer Online-Dienst zur Verfügung.

Schnell und einfach können Sie hier Ihr Anliegen an die richtige Stelle im Rathaus Dornbirn weiterleiten. Kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich um Ihre Anregung kümmern und Ihre Anfrage beantworten.

Die Stadt liegt Ihnen am Herzen – uns auch. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen!

Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann
Zurück zur Startseite

Stadtbusfahrer als Vorbild - mit Handy am Ohr

Verfasst von Wolfgang Humml
Meldungsnummer 194/2015
Erstellt am 02.11.2015 um 21:25 Uhr
Kategorie Stadtbus
Standort Dr. Anton Schneider Straße
6850 Dornbirn
Status Erledigt
Kommentare 4 Kommentare
Erledigt am 20.11.2015
Dauer 17 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Nahezu täglich sehe ich bei meinem Arbeitsweg einen Stadtbusfahrer am telefonieren mit seinem Handy. Wäre ja nicht weiter schlimm, würe er dabei nicht am Straßenverkehr teilnehmen und auch noch Fahrgäste befördern!
Ich bin für ein absolutes Handyverbot bei Autofahren und beführworte auch noch wesentlich höhere Strafen. Busfahrer sollten sich aber ihrer Verantwortung und Vorbildwirkung bewusst sein!

Bitte stellen Sie diese Unsitte und Gefährdung aller Verkehrsteilnehmer und Fahrgäste möglichst rasch ab und informieren Sie insbesonder den Fahrer des Stadbuses BD-13379 der Linie-5 vom 02.11.2015 um 12:44 Uhr (Telefonat geführt auf der Kreuzung kommend vom Bahnhof Richtung Ludwig Kofler Straße).
KOMMENTARE
Kommentar erstellt am: 03.11.2015 um 15:41 Uhr
Titel: AW: Stadtbusfahrer als Vorbild - mit Handy am Ohr
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Humml,

danke für den Hinweis.

Selbstverständlich ist das Telefonieren während der Fahrt auch für Buslenker verboten.

Mit dem betreffenden Busfahrer wird ein entsprechendes Gespräch geführt!

In den nächsten Tagen finden auch Fahrerschulungen statt, bei denen wir aus aktuellem Anlass ganz speziell auf die Thematik eingehen werden!

Freundliche Grüße

Karl-Heinz Winkler
Stadtbus Dornbirn
 
Wolfgang Humml
Wolfgang Humml
Kommentar erstellt am: 03.11.2015 um 18:45 Uhr
Titel: AW: AW: Stadtbusfahrer als Vorbild - mit Handy am Ohr
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Winkler,

herzlichen Dank für die rasche Antwort. So stellt man sich eine solche APP und die Nutzung der neuen Medien vor. Schnell an der richtigen Stelle und dann noch eine klare und kompetente Aussage und Rückmeldung direkt vom Vorgesetzten.
Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg und allzeit gute Fahrt und hoffentlich viel Einsicht bei den Bussfahrern!

Mit freundlichen Güßen

Wolfgang Humml
 
Martin Schäffer
Martin Schäffer
Kommentar erstellt am: 11.11.2015 um 22:13 Uhr
Titel: AW: Stadtbusfahrer als Vorbild - mit Handy am Ohr
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Die wie vielte Schulung der Buslenker und Buslenkerinnen ist das schon dieses Jahr?
 
Kommentar erstellt am: 12.11.2015 um 13:04 Uhr
Titel: AW: AW: Stadtbusfahrer als Vorbild - mit Handy am Ohr
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Schäffer, um Ihre Anfrage besser zu verstehen, bitte ich Sie mich anzurufen: 0664 358 00 30 Freundliche Grüße Karl-Heinz Winkler
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
WEITERE MELDUNGEN DIESER PERSON
 
MELDE DICH HIER AN