Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Dornbirn. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Dornbirn!

Sie wollen aktiv dazu beitragen, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen? Mit „Schau auf Dornbirn“ steht Ihnen ein innovativer Online-Dienst zur Verfügung.

Schnell und einfach können Sie hier Ihr Anliegen an die richtige Stelle im Rathaus Dornbirn weiterleiten. Kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich um Ihre Anregung kümmern und Ihre Anfrage beantworten.

Die Stadt liegt Ihnen am Herzen – uns auch. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen!

Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann
Zurück zur Startseite

Abfalleimer

Meldungsnummer 41/2018
Erstellt am 06.03.2018 um 12:08 Uhr
Kategorie Umwelt
Standort Gechelbachgasse 9B
6850
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 06.03.2018
Dauer 4 Stunden
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Hallo!
Ich möchte nur fragen ob man im Eschenau nicht einen Abfalleimer anbringen könnte!
Von der Karrenseilbahn bis zur Abzweigung Richtung Gütle gibt es kein Abfalleimer. Beim Sitzbank wäre eine Möglichkeit.
So werden die Abfälle inklusive Hundesäcken einfach weggeworfen.
Danke im Voraus.
Gruß Dietmar Moosmann
KOMMENTARE
Dornbirn
Dornbirn
Kommentar erstellt am: 06.03.2018 um 16:14 Uhr
Titel: AW: Abfalleimer
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Moosmann!
Vielen Dank für Ihren Hinweis. Wir haben diesen Vorschlag intern diskutiert. Grundsätzlich bemühen wir uns, eine ausreichende Anzahl an Abfallbehältern im öffentlichen Raum zur Verfügung zu stellen. Ich bitte jedoch um Verständnis, dass wir in Eschenau keinen Abfallbehälter vorsehen. Eschenau liegt außerhalb des geschlossenen Siedlungsgebietes. Die Anbringung eines Abfalleimers scheint uns nicht angebracht, zumal man von Wanderern und Erholungssuchenden erwarten darf, dass sie ihre Abfälle ein Stück weit mitnehmen können. Dasselbe gilt auch für Hundehalter bzw. die Hundehinterlassenschaften.

Mit freundlichen Grüßen
Amt der Stadt Dornbirn
DI Martin Machnik
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN