Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Dornbirn. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Dornbirn!

Sie wollen aktiv dazu beitragen, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen? Mit „Schau auf Dornbirn“ steht Ihnen ein innovativer Online-Dienst zur Verfügung.

Schnell und einfach können Sie hier Ihr Anliegen an die richtige Stelle im Rathaus Dornbirn weiterleiten. Kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich um Ihre Anregung kümmern und Ihre Anfrage beantworten.

Die Stadt liegt Ihnen am Herzen – uns auch. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen!

Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann
Zurück zur Startseite

Großer Papierkontainer im Bauhof

Verfasst von Johanna Klocker
Meldungsnummer 5/2017
Erstellt am 08.01.2017 um 22:25 Uhr
Kategorie Umwelt
Standort Gütlestraße
6850
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 09.01.2017
Dauer 9 Stunden
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Damen und Herren,
Wäre es nicht möglich, dass man im Sammelhof einen Großen Kontainer für Papier hinstellt. Damit man bei den Öffnungszeiten große Kartons entsorgen kann. Beim Rotenkreuz ist dies in den meisten fällen nicht möglich, da der Kontainer immer voll ist.
KOMMENTARE
Martin Machnik
Martin Machnik
Kommentar erstellt am: 09.01.2017 um 08:09 Uhr
Titel: AW: Großer Papierkontainer im Bauhof
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (2 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Klocker!

Im Sammelhof an der Gütlestraße steht bereits ein Papierpresscontainer der zu den Öffnungszeiten des Sammelhofes genutzt werden kann. Die Papierpresscontainer bedürfen einer laufenden Betreuung, sodass es nicht möglich ist, im Werkhof einen frei zugänglichen Container aufzustellen.

Beim Rot Kreuz Standort in der Höchsterstraße wurde über Weihnachten bis diese Woche ein zusätzlicher Presscontainer aufgestellt. Eine laufende Betreuung, fast rund um die Uhr und auch am Wochenende, wird von der Rot Kreuz Dienststelle wahrgenommen. Nach Auskunft des Dienststellenleiters hat die Papierentsorgung gut funktioniert.

Auf ihrem Foto sieht man eine volle Einwurfmulde, das heißt aber noch nicht, dass der Container voll ist. In diesem Fall bitte beim Rot Kreuz melden, dann wird die Presse aktiviert und die Einwurfmulde ist wieder frei.

Mit freundlichen Grüßen
Amt der Stadt Dornbirn
DI Martin Machnik
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
WEITERE MELDUNGEN DIESER PERSON
 
MELDE DICH HIER AN