Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Dornbirn. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Dornbirn!

Sie wollen aktiv dazu beitragen, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen? Mit „Schau auf Dornbirn“ steht Ihnen ein innovativer Online-Dienst zur Verfügung.

Schnell und einfach können Sie hier Ihr Anliegen an die richtige Stelle im Rathaus Dornbirn weiterleiten. Kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich um Ihre Anregung kümmern und Ihre Anfrage beantworten.

Die Stadt liegt Ihnen am Herzen – uns auch. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen!

Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann
Zurück zur Startseite

Muell am Achdamm

Verfasst von Daniel Wolf
Meldungsnummer 129/2017
Erstellt am 28.05.2017 um 21:28 Uhr
Kategorie Umwelt
Standort 6850
Status Erledigt
Kommentare 3 Kommentare
Erledigt am 29.05.2017
Dauer 14 Stunden
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

4 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Größere Müllbehälter entlang des Achdanmes würden besonders im Sommer Sinn machen ! Die Müllberge sind für Spaziergänger vor allem an den Wochenenden nicht schön anzuschauen ! Am großen Achauen Spielplatz ist der Müllberg besonders groß !

KOMMENTARE
Martin Machnik
Martin Machnik
Kommentar erstellt am: 29.05.2017 um 12:05 Uhr
Titel: AW: Muell am Achdamm
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Wolf!
Für die Achauen ist ein regelmäßiger Reinigungsdienst mit den Jugendlichen der Dornbirner Jugendwerkstätten eingerichtet. Der Reinigungsdienst ist bei Schönwetter nicht nur von Montag bis Freitag sondern auch am Samstag und Sonntag vormittags unterwegs. Bei ausgesprochen schönem Wetter kann es trotzdem zu Überfüllungen bei den Abfalleimern kommen, weil immer weniger Bürgerinnen und Bürger ihren Abfall wieder mit nach Hause nehmen, wie es früher durchaus üblich war.
Unserer Erfahrungen zeigen, dass größere oder mehr Abfalleimer dazu führen, dass manche Mitmenschen ihren Abfall von zu Hause mitbringen.

Heute Vormittag war der Reinigungsdienst schon unterwegs. Die Abfalleimer wurden geleert.

Mit freundlichen Grüßen
Amt der Stadt Dornbirn
DI Martin Machnik
 
Carmen  Luggin
Carmen Luggin
Kommentar erstellt am: 01.06.2017 um 10:25 Uhr
Titel: AW: Muell am Achdamm
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Die schlechte Erziehung und die Faulheit der betreffenden Dornbirner ist wirklich ausgeartet. Durch größere Müllbehälter kommt das Hausmüll entsorgen dazu und wenn die Leute von der Jugendwerkstätte anstatt am nächsten Tag mühevoll hinterherzuräumen gleich nachts als zivile Müllstreife auf den Weg gehen würden, würden sie wahrscheinlich von den Müllsündern noch Prügel kassieren. Wahrscheinlich wird es soweit kommen müssen, dass für alle -auch für die anständigen Dornbirner- grillen und baden an der gesamten Ach verboten wird. Schade wärs....
 
Horst Werner Schneider
Horst Werner Schneider
Kommentar erstellt am: 01.06.2017 um 13:02 Uhr
Titel: AW: AW: Muell am Achdamm
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Ein Campingverbot gibt es bereits und einfach so Grillen ist an der Ache ohne Erlaubnis nicht erlaubt. Nur, wer kontrolliert das schon?
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
WEITERE MELDUNGEN DIESER PERSON
 
MELDE DICH HIER AN