Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Dornbirn. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Dornbirn!

Sie wollen aktiv dazu beitragen, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen? Mit „Schau auf Dornbirn“ steht Ihnen ein innovativer Online-Dienst zur Verfügung.

Schnell und einfach können Sie hier Ihr Anliegen an die richtige Stelle im Rathaus Dornbirn weiterleiten. Kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich um Ihre Anregung kümmern und Ihre Anfrage beantworten.

Die Stadt liegt Ihnen am Herzen – uns auch. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen!

Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann
Zurück zur Startseite

Wasserführung Moosbach Watzenegg

Verfasst von Franz Fussenegger
Meldungsnummer 172/2014
Erstellt am 16.06.2014 um 18:56 Uhr
Kategorie Umwelt
Standort Watzenegg
6850 Dornbirn
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 18.06.2014
Dauer 1 Tag
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Der Moosbach weist im oberen Abschnitt eine sehr geringe Wasserführung auf und ist zu einem Rinnsaal verkümmert. Verursacht wird dies vermutlich durch das Verschließen eines Schiebers, der sich beim Haus Watzenegg 10 befindet. Es wäre schön, wenn dieser Schieber so weit geöffnet werden könnte, dass auch der Moosbach wieder eine ausreichende Wassermenge führt.
KOMMENTARE
Martin Machnik
Martin Machnik
Kommentar erstellt am: 18.06.2014 um 15:33 Uhr
Titel: AW: Wasserführung Moosbach Watzenegg
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Fussenegger!
Auf Grund ihrer Mitteilung habe ich den Leiter der Tiefbauabteilung um eine Stellungnahme gebeten.
Er teilt mit:

Derzeit führen auf Grund der geringen Niederschläge in den letzten Wochen alle Bäche und Gräben nur Niederwasser oder sind bereits auf natürliche Art nahezu ausgetrocknet. Dem Moosbach in Watzenegg wird bei größerer Wasserführung seit der Herstellung von Wasserfassungen und künstlichen Ableitungen durch die Fa. F.M. Hämmerle Wasser zugeleitet. Bei Niederwasser verbleibt dieses aus ökologischen Gründen in den natürlichen Einzugsgebieten und somit im konkreten Fall im Eulenbach, da dieser sonst austrocknen würde. Somit ist derzeit keine Ableitung in den Moosbach möglich.


Mit freundlichen Grüßen
Amt der Stadt Dornbirn
DI Martin Machnik
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
 
MELDE DICH HIER AN