Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Dornbirn. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Dornbirn!

Sie wollen aktiv dazu beitragen, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen? Mit „Schau auf Dornbirn“ steht Ihnen ein innovativer Online-Dienst zur Verfügung.

Schnell und einfach können Sie hier Ihr Anliegen an die richtige Stelle im Rathaus Dornbirn weiterleiten. Kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich um Ihre Anregung kümmern und Ihre Anfrage beantworten.

Die Stadt liegt Ihnen am Herzen – uns auch. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen!

Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann
Zurück zur Startseite

Zukunft Bauhof

Verfasst von Friedrich Wohlgenannt
Meldungsnummer 189/2017
Erstellt am 21.08.2017 um 12:18 Uhr
Kategorie Umwelt
Standort Gütlestraße 2
6850 Dornbirn
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 21.08.2017
Dauer 0 Stunden
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Damen und Herren,

Längst ist im ganzen Ort bekannt, dass der örtliche Bauhof für die Größe der Stadt Dornbirn (die bedauerlicherweise weiter wächst) völlig unterdimensioniert ist. Auch sind die Öffnungszeiten völlig unzureichend (15 Stunden je Woche – im Vergleich dazu ist der – auch deutlich größere – Feldkircher Bauhof 40 Stunden in der Woche geöffnet), was mit unheimlich langen Wartezeiten verbunden ist.

Gerade für Handwerksbetriebe, bei denen sehr viel Abfall anfällt, sind die Öffnungs- und Wartezeiten geschäftsschädigend. Ich möchte hierbei darauf hinweisen, dass besonders die Entsorgung von größeren Mengen Altpapier in Dornbirn beinahe unmöglich geworden ist.

Sicherlich war der Bauhof eine Zeit lang ausreichend groß, nun aber besteht sicherlich Handlungsbedarf. Ich gehe davon aus, dass Sie über diese Problematik ausreichend informiert sind und deswegen bereits an einem neuen Standort arbeiten. Diesbezüglich bitte ich Sie um Auskunft.
KOMMENTARE
Martin Machnik
Martin Machnik
Kommentar erstellt am: 21.08.2017 um 13:11 Uhr
Titel: AW: Zukunft Bauhof
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Wohlgenannt!
Danke für ihre Nachricht.
Das was Sie als "Bauhof" bezeichnen, wird von uns als "Altstoffsammelhof" oder kurz "Sammelhof" geführt.

Ich kann ihnen bestätigen, dass es schon seit geraumer Zeit Überlegungen zur Neuerrichtung eines Altstoffsammelhofes an einem anderen Standort gibt. Dieser Wunsch soll in den heurigen Budgetverhandlungen diskutiert und in die mittelfristige Finanzplanung aufgenommen werden.
Zur Zeit stehen andere wichtige Infrastrukturvorhaben (Schulen, Kindergärten etc.) auf einer höheren Prioritätsstufe, sodass eine Umsetzung zeitlich noch nicht absehbar ist. Für weitere Fragen stehe ich gerne auch telefonisch zur Verfügung (0676/83 306 5500).

Mit freundlichen Grüßen
Amt der Stadt Dornbirn
DI Martin Machnik
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
 
MELDE DICH HIER AN