Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Dornbirn. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Dornbirn!

Sie wollen aktiv dazu beitragen, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen? Mit „Schau auf Dornbirn“ steht Ihnen ein innovativer Online-Dienst zur Verfügung.

Schnell und einfach können Sie hier Ihr Anliegen an die richtige Stelle im Rathaus Dornbirn weiterleiten. Kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich um Ihre Anregung kümmern und Ihre Anfrage beantworten.

Die Stadt liegt Ihnen am Herzen – uns auch. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen!

Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann
Zurück zur Startseite

„gepflasterte Gehwege“

Meldungsnummer 33/2018
Erstellt am 19.02.2018 um 10:52 Uhr
Kategorie Umwelt
Standort Bahnhofplatz
6850
Status Erledigt
Kommentare 2 Kommentare
Erledigt am 19.02.2018
Dauer 0 Stunden
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Dornbirns Gehwege, Haltestellen, Meetingpoints etc, sind immer mehr mit ausgespuckten Kaugummis und weggeworfenen „Tschiks“ vollgepflastert. Einer „Gartenstadt“ unwürdig! Während die Zigarettenstummel meist vom Städtischen Kehrwagen aufgesaugt werden kleben die Kaugummi auf dem Boden und den Schuhsohlen der Passanten. Hier wäre ein Kommunal-Politscher Erlass, mit Strafandrohung dringend nötig! Zumindest aber ein Aufruf im Gemeindeblatt. Graz, und andere Städte machen es vor!
KOMMENTARE
Dornbirn
Dornbirn
Kommentar erstellt am: 19.02.2018 um 11:02 Uhr
Titel: AW: „gepflasterte Gewege“
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Wölfler!
Wie wir im Umweltausschuss berichtet haben, hat das Land Vorarlberg einen Novelle zum Abfallwirtschaftsgesetz beschlossen.
Darin enthalten ist eine Verordnungsermächtigung für die Gemeinden. Seitens des Gemeindeverbandes wird an einer Musterverordnung gearbeitet. Erst mit Beschluss einer solchen Verordnung sind "Ordnungsstrafen" möglich.

Mit freundlichen Grüßen
Amt der Stadt Dornbirn
DI Martin Machnik
 
Franz Woelfler
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 19.02.2018 um 14:23 Uhr
Titel: AW: „gepflasterte Gehwege“
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Die politischen- und Bürokratischen Mühlen malen langsam. Da muss Dornbirn einen Alleingang machen, sonst gibt es eine (Un)Kultur-Hauptstadt bzw. kein schönes Bild für die World-Gymnaestrada 19
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN