Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Dornbirn. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Dornbirn!

Sie wollen aktiv dazu beitragen, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen? Mit „Schau auf Dornbirn“ steht Ihnen ein innovativer Online-Dienst zur Verfügung.

Schnell und einfach können Sie hier Ihr Anliegen an die richtige Stelle im Rathaus Dornbirn weiterleiten. Kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich um Ihre Anregung kümmern und Ihre Anfrage beantworten.

Die Stadt liegt Ihnen am Herzen – uns auch. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen!

Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann
Zurück zur Startseite

Fahrradfahren im Bereich Eichbrunnen / Schweizer Straße

Verfasst von Ulrike Gutkas
Meldungsnummer 144/2017
Erstellt am 13.06.2017 um 21:22 Uhr
Kategorie Verkehrssicherheit
Standort Welloch
6850 Dornbirn
Status Zurückgestellt
Kommentare 3 Kommentare
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (3 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Wenn ich vom Eichbrunnen kommend auf die B 190 weiter will (z.B. zum Hofer oder zum Billa) geht ziemlich gegenüber ein Weg (Welloch) weg, der aber in eine Privatstraße mündet (bei der Druckerei Ratt). Diese Privatstraße ist seit einiger Zeit am Samstag, Sonntag und an Feiertagen mit einer Kette gesperrt.

Ich verstehe, dass die Bewohner durch die vielen Fußgänger und Fahrradfahrer genervt sind, aber ...

Jede mögliche Ausweichroute ist entweder illegal oder lebensgefährlich oder sogar beides. Wenn ich z.B. beim Eichbrunnen rechts auf die Schweizer-Straße fahre und dann die erste Straße wieder links (In Fängen) befinde ich mich in Lebensgefahr. Dort muss ich dann durch einen Wohnanlage um beim Billa rauszukommen, wo ganz klar die Durchfahrt verboten ist. Und das Stück bis zum Billa ist aufgrund der vielen LKW auch nicht die Strecke meiner Wahl.

Alternativ könnte ich die Schweizer-Straße bis zur Ampel und dann die B190 weiter fahren. Warum ich das nicht tue, brauche ich glaube ich nicht näher erklären, weil ich würde gerne noch länger leben. Die vielen PKW und LKW machen das aber zu einem täglichen Lotteriespiel.

Daher meine Bitte: Wäre es möglich, mit den Eigentümer_innen des Privatweg-Stücks Welloch zu verhandeln, ob sie die Durchfahrt für Fahrräder und den Durchgang für Fussgänger freigeben würden. Das wäre eine große Erleichterung und würde die Sicherheit sowohl der Fussgänger als auch der Fahrradfahrer sehr erhöhen.

KOMMENTARE
Johann Abram
Johann Abram
Kommentar erstellt am: 30.06.2017 um 07:38 Uhr
Titel: AW: Fahrradfahren im Bereich Eichbrunnen / Schweizer Straße
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Gutkas,
Ihr Anliegen wird zur Kenntnis genommen. Auf Privatstraßen entscheiden die Eigentümer allein über Nutzung und Gebrauch der Straße. Die Straßenerhalter haben nach § 1319 a ABGB Schäden dritter Personen zu verantworten. Dies dürfte auch der Grund sein, warum diese Privatstraße bewusst nicht für den öffentlichen Verkehr frei gegeben wurde.


Mit freundlichen Grüßen.
Johann Abram, Polizei
 
Ulrike Gutkas
Ulrike Gutkas
Kommentar erstellt am: 30.06.2017 um 08:23 Uhr
Titel: AW: AW: Fahrradfahren im Bereich Eichbrunnen / Schweizer Straße
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Guten Morgen Herr Abram

Ich habe vollstes Verständnis für die Eigentümer, vor allem auch in Anbetracht der Tatsache, dass dort über Nacht und am Wochenende LKWs abgestellt wurden.

Ich ersuche die Zuständigen in der Stadt aber trotzdem, mit den Eigentümern zu reden, vielleicht lässt sich ja eine einvernehmliche Lösung im Sinne aller Beteiligten erreichen.

Freundliche Grüße
Ulrike Gutkas
 
Johann Abram
Johann Abram
Kommentar erstellt am: 17.07.2017 um 14:28 Uhr
Titel: AW: Fahrradfahren im Bereich Eichbrunnen / Schweizer Straße
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Gutkas,
bezüglich Ihres Anliegens wird mit den Anrainern Kontakt aufgenommen.


Mit freundlichen Grüßen
Johann Abram, Polizei
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
WEITERE MELDUNGEN DIESER PERSON
 
MELDE DICH HIER AN