Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Dornbirn. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Dornbirn!

Sie wollen aktiv dazu beitragen, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen? Mit „Schau auf Dornbirn“ steht Ihnen ein innovativer Online-Dienst zur Verfügung.

Schnell und einfach können Sie hier Ihr Anliegen an die richtige Stelle im Rathaus Dornbirn weiterleiten. Kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich um Ihre Anregung kümmern und Ihre Anfrage beantworten.

Die Stadt liegt Ihnen am Herzen – uns auch. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen!

Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann
Zurück zur Startseite

Fehlender Schutzweg, Thomasbündt zum Gehsteig Richtung Niederbahn

Verfasst von Marlies Moosbrugger
Meldungsnummer 23/2016
Erstellt am 16.02.2016 um 08:21 Uhr
Kategorie Verkehrssicherheit
Standort Thomasbündt
6850
Status Erledigt
Kommentare 2 Kommentare
Erledigt am 18.02.2016
Dauer 1 Tag
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

1 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Durch die Wohnanlage Thomasbündt und durch die sichere Wohngegend gelangt man am sichersten zum Beckenhag bzw Hauptkreuung, sofern ein beleuchteter Fußgängerübergang bestehen würde, zudem fehlt ein Gehsteig als Passant für die Wohnanlage Thomasbündt, ist hier etwas geplant bzw gibt es Ideen wie bei Neubauprojekten mit Fußgänger und Radfahrer umgegangen wird?
KOMMENTARE
Johann Abram
Johann Abram
Kommentar erstellt am: 18.02.2016 um 07:01 Uhr
Titel: AW: Fehlender Schutzweg, Thomasbündt zum Gehsteig Richtung Niederbahn
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Moosbrugger,
vielen Dank für ihre Anregung. Auf der Straße Erlgrund, im Bereich mit der Kreuzung Thomasbündt, wurde bisher die Fahrzeugfrequenz erhoben, um feststellen zu können, ob dort ein Schutzweg notwendig ist. Die Auswertung/Beurteilung ist noch nicht abgeschlossen. Konkret sind aber in diesem Gebiet keine Änderungen in Bezug auf eine Straßensanierung bzw. eine Errichtung eines Gehsteiges udgl. geplant.


Mit freundlichen Grüßen
Johann Abram, Polizei
 
Marlies Moosbrugger
Marlies Moosbrugger
Kommentar erstellt am: 18.02.2016 um 07:55 Uhr
Titel: AW: Fehlender Schutzweg, Thomasbündt zum Gehsteig Richtung Niederbahn
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

1 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Fahrzeugfrequenz Vs Fußgängerfrequenz.... Ich dachte ein Schutzweg sollte Schutz bringen, von der einfahrt WohnanlageThomasbündt führt nicht mal ein Gehsteig zur Einfahrt,früh morgens und Abend ist es gefährlich, wäre es zumindest möglich es besser zu beleuchten?
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
WEITERE MELDUNGEN DIESER PERSON
 
MELDE DICH HIER AN