Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Dornbirn. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Dornbirn!

Sie wollen aktiv dazu beitragen, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen? Mit „Schau auf Dornbirn“ steht Ihnen ein innovativer Online-Dienst zur Verfügung.

Schnell und einfach können Sie hier Ihr Anliegen an die richtige Stelle im Rathaus Dornbirn weiterleiten. Kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich um Ihre Anregung kümmern und Ihre Anfrage beantworten.

Die Stadt liegt Ihnen am Herzen – uns auch. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen!

Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann
Zurück zur Startseite

Gewaltandrohung

Verfasst von Peter Vogler
Meldungsnummer 10/2017
Erstellt am 14.01.2017 um 19:35 Uhr
Kategorie Verkehrssicherheit
Standort Bödelestraße 11
6850
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 16.01.2017
Dauer 1 Tag
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (5 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Nach einem Unfall auf der Bödelestraße - bergaufwärts ist ein Auto auf meiner Fahrbahn abwärts fahrend in mich hinein gerutscht - hat mir der Schneeräumfahrer der Fa. Madlener körperliche Gewalt angedroht (ich hau Dir eine rein, wenn Du nicht die G, hältst) und mich mehrfach auf offener Straße unflätig beschimpft (ich soll die G. halten). Er wollte offenbar nicht akzeptieren, dass 1. unzureichend geräumt war und 2. beide Fahrzeuge so beschädigt wurden, dass man sie nicht mehr bewegen kann. Nach Auflösung des Unfalls war die Polizei übrigens so nett, uns vom Unfallort auf eisiger, unbeleuchteter und nicht geräumten Straße zu Fuß nach Hause laufen zu lassen (wir sind ja kein Taxi...). Wie man das beheben kann, weiß ich nicht. Aber ich hätte nicht gedacht, dass so etwas in Dornbirn jemals möglich wird.
KOMMENTARE
Johann Abram
Johann Abram
Kommentar erstellt am: 16.01.2017 um 07:02 Uhr
Titel: AW: Gewaltandrohung
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Vogler,
ihre Mitteilung wird zur Kenntnis genommen und in Folge an die unfallaufnehmende Stelle weiter geleitet.


Mit freundlichen Grüßen
Johann Abram, Polizei
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
 
MELDE DICH HIER AN