Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Dornbirn. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Dornbirn!

Sie wollen aktiv dazu beitragen, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen? Mit „Schau auf Dornbirn“ steht Ihnen ein innovativer Online-Dienst zur Verfügung.

Schnell und einfach können Sie hier Ihr Anliegen an die richtige Stelle im Rathaus Dornbirn weiterleiten. Kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich um Ihre Anregung kümmern und Ihre Anfrage beantworten.

Die Stadt liegt Ihnen am Herzen – uns auch. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen!

Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann
Zurück zur Startseite

Strassenspiegel

Meldungsnummer 98/2018
Erstellt am 10.05.2018 um 07:35 Uhr
Kategorie Verkehrssicherheit
Standort Sebastianstrasse
6850 Dornbirn
Status Erledigt
Kommentare 2 Kommentare
Erledigt am 17.05.2018
Dauer 7 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Hallo!

Vor ein paar Jahren war an der Sebastianstr. im Oberdorf vis a vis vom Gasth. Löwen ein Strassenspiegel montiert,der nach der Sanierung des Anwesens an dieser Stelle, leider nicht mehr angebracht wurde.
Wenn man von der Weissacherstr. kommend,links in diese Strasse einbiegen möchte,sieht man den von oben kommenden Verkehr ganz spät,

Dankeschön für euer Bemühen!

Brigitte



KOMMENTARE
Dornbirn
Dornbirn
Kommentar erstellt am: 10.05.2018 um 19:39 Uhr
Titel: AW: Strassenspiegel
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Immler,
Der Sachverhalt wird geprüft.

Mit freundlichen Grüßen
Hannes Hummer
 
Dornbirn
Dornbirn
Kommentar erstellt am: 17.05.2018 um 11:02 Uhr
Titel: AW: Strassenspiegel
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Immler,

die Erhebungen ergaben, dass der Verkehrsspiegel im Zuge der Bauarbeiten am Gebäude Kirchgasse 1 entfernt werden musste.
Danach wurde bewusst kein Verkehrsspiegel mehr angebracht.

Dazu:
Nach Abschluss der Arbeiten ergab die Verkehrsprüfung vor Ort, dass an der Kreuzung Weißachergasse / Sebastianstraße ein Vorschriftszeichen „Halt“ und auf der Fahrbahn eine Haltelinie angebracht ist.

Gemäß § 9 Abs. 4 der Straßenverkehrsordnung ist an dieser Haltelinie anzuhalten.

Der Lenker darf erst in die Kreuzung einfahren, wenn der linkskommende Verkehr dies gefahrlos zulässt. Danach hat sich der Lenker – wenn die Sicht nach rechts nicht gegeben ist – in die Kreuzung vorzutasten, bis ein gefahrloses Abbiegen nach links möglich ist.

Der von rechts kommende Verkehr auf der Sebastianstraße hat eine 40 km/h Beschränkung einzuhalten. Unmittelbar vor der Kreuzung befindet sich ein Schutzweg, auf den der ankommende Lenker ebenfalls achten muss.

Bei Einhaltung der Verkehrsregeln müsste somit ein gefahrloses Benützen der Kreuzung gegeben sein.
Seit entfernen des Verkehrsspiegels – vor über einem Jahr – sind keine Unfälle oder gehäuften Gefahrensituationen bei der Stadtpolizei Dornbirn bekannt.
Im Falle einer Änderung wird die Verkehrssituation vor Ort natürlich erneut geprüft.

Mit freundlichen Grüßen
AbtInsp Hannes Hummer
Stadtpolizei Dornbirn
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
WEITERE MELDUNGEN DIESER PERSON
 
MELDE DICH HIER AN