Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Dornbirn. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Dornbirn!

Sie wollen aktiv dazu beitragen, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen? Mit „Schau auf Dornbirn“ steht Ihnen ein innovativer Online-Dienst zur Verfügung.

Schnell und einfach können Sie hier Ihr Anliegen an die richtige Stelle im Rathaus Dornbirn weiterleiten. Kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich um Ihre Anregung kümmern und Ihre Anfrage beantworten.

Die Stadt liegt Ihnen am Herzen – uns auch. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen!

Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann
Zurück zur Startseite

Unfall Primelweg

Verfasst von Daniel Wolf
Meldungsnummer 51/2015
Erstellt am 23.03.2015 um 07:27 Uhr
Kategorie Verkehrssicherheit
Standort Primelweg
6850
Status Erledigt
Kommentare 2 Kommentare
Erledigt am 08.06.2015
Dauer 76 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sind solche Verkehrsinseln notwendig ? Vor allem diese Steine die gefährlich und deplaziert sind siehe Foto - ragt in die Straße wieviele Unfälle müssen noch passieren bis man diese Brocken entfernt - am Freitag Abend passierte genau an dieser Stelle ein Unfall mit einem Roller - der verletzte lag zwischen den Steinen ! Zum Thema Verkehrsberuhigung - wenn kein Gegenverkehr ist fährt auch der Stadtbus mit km/h 70 vorbei ( 30 er Zone ) - es ist sicher nicht umweltbewusst wenn Hunderte Fahrzeuge (a 2 Tonnen ) immer wieder abbremsen und anfahren müssen !
KOMMENTARE
Karin Fuchs
Karin Fuchs
Kommentar erstellt am: 23.03.2015 um 13:15 Uhr
Titel: AW: Unfall Primelweg
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Da gebe ich dir Recht!
 
Johann Abram
Johann Abram
Kommentar erstellt am: 08.06.2015 um 07:07 Uhr
Titel: AW: Unfall Primelweg
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Wolf,
die Steine in der Verkehrsinsel im Primelweg wurden entsprechend versetzt. Im Rahmen des Streifendienstes werden im Primelweg immer wieder Verkehrskontrollen vorgenommen.


Mit freundlichen Grüßen
Johann Abram, Polizei
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
WEITERE MELDUNGEN DIESER PERSON
 
MELDE DICH HIER AN