Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Dornbirn. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Dornbirn!

Sie wollen aktiv dazu beitragen, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen? Mit „Schau auf Dornbirn“ steht Ihnen ein innovativer Online-Dienst zur Verfügung.

Schnell und einfach können Sie hier Ihr Anliegen an die richtige Stelle im Rathaus Dornbirn weiterleiten. Kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich um Ihre Anregung kümmern und Ihre Anfrage beantworten.

Die Stadt liegt Ihnen am Herzen – uns auch. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen!

Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann
Zurück zur Startseite

Verkehrsspiegel

Verfasst von Caroline Budji
Meldungsnummer 248/2017
Erstellt am 23.10.2017 um 11:56 Uhr
Kategorie Verkehrssicherheit
Standort Bahngasse
6850
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 25.10.2017
Dauer 2 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Ich habe bereits am 03.08.17 schon einmal wegen einem Verkehrsspiegel an der Kreuzung Bahngasse/Neugasse/Gansackerweg angefragt. Hier braucht es DRINGEND einen Verkehrsspiegel! Wenn man von der Bahngasse kommend in die Neugasse oder in den Gansackerweg einbiegen will, kann man nur auf gut Glück fahren!
KOMMENTARE
Hannes Hummer
Hannes Hummer
Kommentar erstellt am: 25.10.2017 um 13:09 Uhr
Titel: AW: Verkehrsspiegel
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Budji,

die Erhebungen wurden bereits am 05.08.2017 durchgeführt. Leider wurde das Ergebnis nicht in der Bürgermeldung veröffentlicht. Anbei das Ergebnis:

Die Bahngasse befindet sich in einer 30er Zone.
Die Neugasse und der Gansackerweg haben Nachrang (Vorrang geben und Halt).
Der von der Hatlerstraße / Raiffeisenstraße kommende Verkehr hat Vorrang.

Erkenntnisse:
Es sind derzeit keine Unfälle oder besonderen Vorkommnisse in diesem Kreuzungsbereich bekannt.

Gefahreneinschätzung:
Für Fahrzeuge, die auf der Bahngasse in Richtung Nord fahren und in die Neugasse / Gansackerweg einbiegen wollen, ergibt sich im Kreuzungsbereich eine erhöhte Gefahrenstelle.

Diese bringt zwingend mit sich, dass in diesem Bereich nur Schrittgeschwindigkeit gefahren wird oder sogar – je nach Fahrzeug - ein Vortasten erfordert.

Ein Verkehrsspiegel wäre geeignet dieses vorsichtige Verhalten zu verringern und die Gefahr zu erhöhen. Seitens der Stadt Dornbirn wird derzeit kein Verkehrsspiegel angebracht.

Mit freundlichen Grüßen
AbtInsp Hannes Hummer
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
WEITERE MELDUNGEN DIESER PERSON
 
MELDE DICH HIER AN