Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Dornbirn. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Dornbirn!

Sie wollen aktiv dazu beitragen, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen? Mit „Schau auf Dornbirn“ steht Ihnen ein innovativer Online-Dienst zur Verfügung.

Schnell und einfach können Sie hier Ihr Anliegen an die richtige Stelle im Rathaus Dornbirn weiterleiten. Kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich um Ihre Anregung kümmern und Ihre Anfrage beantworten.

Die Stadt liegt Ihnen am Herzen – uns auch. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen!

Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann
Zurück zur Startseite

sichtbeeinträchtigung durch parkende Autos in Schulnähe

Verfasst von Sabine Hanßke
Meldungsnummer 264/2014
Erstellt am 06.10.2014 um 13:45 Uhr
Kategorie Verkehrssicherheit
Standort feldgasse
6850 Dornbirn
Status Zurückgestellt
Kommentare 2 Kommentare
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (2 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Wie jedes Schuljahr wird die Feldgasse in Richtung Stiglingen wieder komplett zugeparkt. Meist beginnt dies schon auf Höhe “Fang” (also im Kurvenbereich) und reicht bis zu Schule “Gehörlosenheim”. PKW’s, die in Richtung Stiglingen fahren, müssen somit auf die Gegenfahrbahn, ohne dass die Straße einsehbar ist, die in diesem Bereich zudem noch einen leichten Kurvenverlauf aufweist und haben bei Gegenverkehr keine Ausweichmöglichkeiten, da die Feldgasse in diesem Bereich durch die parkenden Autos nur noch Platz für 1 PKW bietet. Kinder der angrenzenden Schulen (Gehörlosenschule und MS Haselstauden) müssen die Feldgasse ebenfalls überqueren, ohne dass die Staße richtig eingesehen werden kann. Sowohl für PKW’s als auch Fußgänger eine gefährliche Situation, die schon lange entschärft gehört.
KOMMENTARE
Florian Amann
Florian Amann
Kommentar erstellt am: 06.10.2014 um 21:00 Uhr
Titel: AW: sichtbeeinträchtigung durch parkende Autos in Schulnähe
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Da gebe ich Ihnen vollkommen recht! Man sieht nichts da die Autos bis in die Kurve zurück parken! Wirklich Schuld daran ist aber leider auch das heute immer besonders auch bei öffentlichen Gebäuden zu wenige Parkplätze gebaut werden! Schade so kommt es immer wieder zu solchen Situationen!
 
Johann Abram
Johann Abram
Kommentar erstellt am: 07.10.2014 um 06:09 Uhr
Titel: AW: sichtbeeinträchtigung durch parkende Autos in Schulnähe
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Hanßke,
vielen Dank für Ihre Mitteilung. Wir sind in dieser Sache um eine Lösung bemüht.


Mit freundlichen Grüßen
Johann Abram,
Polizei
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
WEITERE MELDUNGEN DIESER PERSON
 
MELDE DICH HIER AN